Jupiter mit seinen Monden 10.01.2015

Eigentlich eher am 11.01.2015 um 1:30 früh entstanden. Der Jupiter ist mit bloßem Auge extrem gut sichtbar und ist als einer der hellsten Sterne am Himmel zu erkennen. Er ist der größte Planet in unserem Sonnensystem und besteht hauptsächlich aus Gas. Die 4 Flecken die ihr neben dem Jupiter seht, sind die 4 größten Monde von den 61 bekannten Monden. Das Bild habe ich mit der Kamera (Canon EOS 1200d) direkt am Teleskop (Celestron Astromaster 130eq) mit einer 2x Barlow Linse angeschlossen und ohne Nachführung gemacht. Die Vergrösserung liegt bei ca. 120x. Der Planet selbst ist extrem hell und die Monde leider relativ dunkel, deswegen 2 verschiedene Belichtungszeiten. In der Galerie könnt ihr das Bild sehen und einige Randinformationen dazu finden.
Jupiter 10.01.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.